love is a mixed tape

Verdrehte Welt.

Es war ja schon immer klar, dass hier, in unsrer
Welt, vieles falsch läuft.
Fast alles.
Intoleranz, Rassismus, Egoismus, Neid etc
existieren seit Beginn der Menschheit.
Das muss man sich mal vorstellen: es gab nie
Frieden hier. Nie.
Aber, dass sich eigentlich gleichgesinnte Leute,
gegeneinander aufrichten, kann ich nicht verstehen.
Absolut nicht. Ich wills eigentlich auch gar nicht.
Ich durfte dieses Wochenende etwas erleben,
von dem ich nicht wusste, dass es so stark
existiert.
Ich war auf nem Punkkonzert, wo man hingeht,
um sich zu amüsieren, was zu trinken etc.
Und nicht, um sich gegenseitig zu zeigen,
dass man nicht viel besser ist, als der Rest der Welt.
Überhaupt nicht besser.
Ich dachte immer, "Punk" drückt Zusammenhalt,
Toleranz und was auch alles aus, da hab ich mich
wohl wahrscheinlich geirrt.
Leider.
Tritt man seine Freunde, die besoffen irgendwo
rumliegen und schlafen halb zusammen?
Mit Springern? Einfach nur drauf.
Weils ja lustig ist.
Ja, es ist sehr lustig, jemanden zu treten zu
schlagen, Kippen an ihm auszudrücken.
Jaha. Ich kann mich vor Lachen kaum halten,
so lustig find ich das! -.-
Muss man jemandem wegen einem Palituch
halb auf die Fresse hauen?
Wegen eines Stück Stoffes, das heutzutage jeder
2. trägt und jegliche Bedeutung längst verloren
hat?
Muss man jemanden runtersauen, weil
er ne andre Meinung als man selbst vertritt,
andere Bands mag oder sonstwas?
Muss man immer wieder betonen, wie unkommerziell
man lebt in einem Land voller Wohlstand usw
und dabei zB ne Hose für 60 Euro tragen?
Ich kann da nur lachen. :D
Ich könnte noch lange so weiter machen...
Meiner Meinung nach, gab es noch nie
so viel Intoleranz wie heutzutage.
Jeder ist nur um sein eigenes Wohl besorgt.
Andere? Nee. Erst komm Ich, dann die Anderen.
So kommts mir vor.
Klar, sind nicht alle so. Aber viele.
Viel zu viele.
Ich versteh gar nix mehr.
Wenn sogar schon "gleichgesinnte Menschen"
aufeinander losgehen, ist vieles schon verloren.
Der Mensch ist ein intolerantes,
egoistisches und kaltes Wesen.
Nichts anderes.

Das ist meine Meinung. Das musste jetzt mal
raus.
Ich versteh das nicht. Vielleicht bin ich
ein Träumer, ein Idealist, was auch immer.
Ich bin selbst dran Schuld.
Ich sollte mir nicht so viele Gedanken machen.
Ich sollte einfach blind durch die Welt
gehen, mich um nichts kümmern als mich
selbst und so sein wie andere, die meisten.
Aber nein, das kann und will ich nicht.
Niemals.
Leckt mich doch alle sonstwo =P =P =D
Punkt. Aus. Schluss.
^^
3.12.07 23:13
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Gedankenschramme / Website (16.3.08 23:04)
auch wenn du es nicht wahrhaben willst, ich denke jeder ist so, auch du. vllt. nicht in allen situationen aber jeder ist um sein eigenes wohl besorgt, jeder.
und ja, intolleranz...ich könnt davon ein liedchen trällern. ich bin schon ziemlich tollerant wenn ich das so sagen kann nur bei der intollerant hört's auf ... i-wie is das totale ironie ^^

und äh.. ich entschuldige mich hiermit für die ungebetene meinung ..unso


Evo / Website (6.4.08 09:05)
du hast ja recht. jeder is um sein eigenes
wohl besorgt. nur manche etwas zu sehr.
der mensch is halt von natur aus ein
egoist..nur muss man das so raushängen
lassen?
naja.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
//I'm a Freak of nature//
Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archive

//C'mon abuse me more I like it//

Bilder
//Mind.//
I get so lost inside the rooms inside my mind..

//Lied eines Träumers..//
Buchtipps
Konzerte
//Links//
--> Nina--> Jelly--> Jule--> MySpace!
Made of
[Punk.Sternle]
[Bild.Er]

Gratis bloggen bei
myblog.de